Hier kannst du in meinen Blog "Zur Wundertüte" Arbeiten, wie z.B. individuelle Schultüten, Frühstücksbretter, Geschenktüten, Transparentleuchten, Heftchen, Magnete, Kofferanhänger, uvm. von mir sehen, die ich gerne für dich anfertige. Bitte stelle deine Anfrage an info at zurwundertuete.de oder besuche mich auf meinem shop.

Donnerstag, 4. Oktober 2012

1. Internationaler Mädchentag

© Logo- und Postkartengestaltung: Nicola Dähnert, 2012


12:00 – 14:00 Uhr Mit-Mach-Aktionen vor der Europapassage

Großes Mädchenfest
(für alle Mädchen und junge Frauen)
15:00 ankommen und anmelden
16:00 Mädchen TanzBattle
18:00 – Disco

Ort:
Bürgertreff Altona-Nord
Gefionstraße 3
D-22769 Hamburg
S-Bahn Holstenstraße,
Bus 20 und 25, Haltestelle Alsenplatz


UN beschließen Mädchentag
Mit dem neuen "International Day of the Girl Child" richten die Vereinten Nationen künftig jedes Jahr am 11. Oktober den Fokus auf die Situation und die Bedürfnisse von Mädchen.
Am 19. Dezember haben die UN auf ihrer Generalversammlung die Einrichtung eines weltweiten Mädchentags beschlossen. Die Stiftung Weltbevölkerung begrüßt diesen wichtigen Schritt zu einer stärkeren Beachtung der Rechte von Mädchen. Mädchen werden weltweit benachteiligt und diskriminiert. Vor allem in Entwicklungsländern bleibt ihnen der Zugang zu Bildung und Sexualaufklärung häufig verwehrt. So werden jedes Jahr etwa 14 Millionen junge Frauen zwischen 15 und 19 Jahren schwanger - die Hälfte von ihnen ungewollt. Teenager-schwangerschaften sind verbunden mit lebensbedrohlichen gesundheitlichen Gefahren, die durch schädliche Praktiken wie Genitalverstümmelung oder unsachgemäße Abtreibungen noch verschärft werden. Die Stiftung Weltbevölkerung engagiert sich seit Jahren für die Verbesserung der gesundheitlichen Situation von Mädchen in Entwicklungsländern. Die Einführung des Internationalen Mädchentages stellt einen großen Erfolg unserer politischen Arbeit dar. Der Deutsche Bundestag hatte am 21. September parteiübergreifend für die Einrichtung des Inter-nationalen Mädchentages gestimmt und damit auf UN-Ebene Unterstützung für die gemeinsame Forderung der Stiftung Weltbevölkerung und weiterer Nichtregierungsorganisationen signalisiert. Zukünftig wird der 11. Oktober daran erinnern, dass Mädchen auf die Unter
Deutsche Stiftung Weltbevölkerung
stützung der Weltgemeinschaft angewiesen sind, um ihre Rechte wahrnehmen zu können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen